Forelle mit Speck

- Ein Leckerbissen, der sich auch gut auf dem Gartengrill zubereiten lässt. -

Zutaten:
4 küchenfertige Forellen
25 g Mehl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
75 g durchwachsener Speck in Scheiben
50 g Butter
1 EL Olivenöl
Saft einer 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Forellen waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen.

Mehl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben, vermischen und die Forellen darin wälzen.

Speckscheiben fest um die Forellen wickeln. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin 5 Minuten von jeder Seite braten.

Zitronensaft darüber träufeln und sofort servieren.

Zubereitungsart: braten
Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
Kosten: preiswert

Beilage: Petersilienkartoffeln, gemischter Salat
Getränkeempfehlung: Bordeaux-Côtes-de-Francs


(C) anglerrezepte.momber.info (Michael Momber)

Diese Seite drucken