Facebook Impressum Rezept einsenden Kontakt Seiteninfo Startseite
Rezepte Fischkunde Räuchern Lustiges Mediathek Leserrezepte

Forellen italienisch

Zutaten
Forellen je 300 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Zweige frischer Rosmarin
1 TL Butter
Schale von 1/2 Zitrone
4 EL Weißwein
1 Knoblauchzehe
3 EL kalt gepresstes Olivenöl
2 EL Zitronensaft

Zubereitung:
Die Forellen waschen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 Zweig Rosmarin in den Bauch stecken. Eine große Kasserolle, in der beide Forellen Platz haben, mit etwas weicher Butter fetten; den Formboden leicht salzen und pfeffern.

Die Forellen nebeneinander hineinlegen. Dünn abgeschälte Zitronenschale dazugeben und den Wein angießen. Einen Bogen Pergamentpapier von einer Seite mit Butter bestreichen und über die Forelle decken. Die Form in den auf 225°C vorgeheizten Backofen schieben und den Fisch 15 Minuten backen. Die Forellen auf vorgewärmte Teller legen. Den Sud mit durchgepresster Knoblauchzehe, Olivenöl und Zitronensaft verrühren und über die Fische verteilen.

Zubereitungsart: backen
Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
Kosten: preiswert