Facebook Impressum Rezept einsenden Kontakt Seiteninfo Startseite
Rezepte Fischkunde Räuchern Lustiges Mediathek Leserrezepte

Felchen im Paprika-Erdnussmantel mit Gemüse

Einkaufsliste:
2 Felchen (ganzer Fisch)
4 Kartoffeln
2 Karotten
2 Petersilienwurzeln
2 Stangen Zwiebellauch
200 g Champignons
2 Rispen Cherry-Tomaten
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Blattpetersilie
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone
2 Eier
200 g Paprikanüsse (Erdnüsse in knuspriger Teighülle mit pikanter Würzung)
150 g Butter
1 Zweig Thymian

Zubereitung:
Felchen im Paprika-Erdnussmantel:
Felchen unter fließendem, kalten Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Flossen kurz abschneiden. Den Fisch innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Erdnüsse fein mahlen. Falls keine Mühle zur Hand, die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben, schließen und mit einem Plattier-Eisen oder einem Hammer zerkleinern. Jetzt den Fisch von beiden Seiten in Mehl wenden, dann in verquirltem Ei und zum Schluss mit den fein gemahlenen Erdnüssen panieren. Den Fisch in einer Pfanne mit Öl, zwei ganzen Knoblauchzehen (nicht geschält) und einem Thymianzweig, von beiden Seiten kurz anbraten bis er goldgelb ist. Dann kommt der Fisch für circa 7-8 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bei 150 Grad.

Geschmolzene Cherry-Tomaten:
Die Cherry-Tomaten (4-5 Stück an einer Rispe) in einer Pfanne mit etwas Olivenöl zu dem Fisch im Ofen stellen, circa 7-8 Minuten. Dann noch kurz auf dem Herd erhitzen und eine gehackte Knoblauchlauchzehe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Buntes Wintergemüse:
Petersilienwurzel schälen und längs in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Stifte, Zwiebellauch in schräge Scheiben schneiden, Kartoffeln schälen, vierteln und dann tournieren. Alles zusammen andünsten, nur der Zwiebellauch wird erst kurz vor Schluss dazu gegeben. Mit Geflügelfond immer wieder ablöschen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Champignons mit Schnittlauch:
Champignons putzen und halbieren. In einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Den grob geschnittenen Schnittlauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blattpetersilie:
Petersilie vom Stiel abzupfen und in Pflanzenfett kurz frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Salz würzen.

Alles zusammen anrichten